Cyprus Flight Pass Logo

FAQs

Um einen CyprusFlightPass zu erhalten, ist es zwingend erforderlich die Dokumente auf der digitalen Plattform auszufüllen.

Nur in Fällen, in denen die elektronische Webplattform der Republik Zypern aufgrund technischer Probleme oder geplanter Wartungsarbeiten mit offizieller Ankündigung darüber vorübergehend nicht verfügbar ist, können Reisende die entsprechenden Dokumente auf der elektronischen Plattform herunterladen und von Hand ausfüllen. In diesen Fällen müssen die Reisenden die erforderlichen Unterlagen mit sich führen.

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, erhalten Sie eine PDF-Bestätigung mit der Freigabe Ihrer Reise nach Zypern (CyprusFlightPass), die Sie beim Check-in/Boarding-Prozess am Abflughafen und bei der Einwanderungskontrolle in Zypern vorzeigen müssen.

Mit dem Abschluss des Online-Prozesses erhalten Sie den CyprusFlightPass, den Sie bei sich tragen müssen, um ihn beim Check-in / Boarding am Abflughafen und bei der Einwanderungskontrolle in Zypern vorzuzeigen.

Für den Fall, dass die elektronische Plattform der Republik Zypern aufgrund technischer Probleme oder geplanter Wartungsarbeiten mit offizieller Ankündigung vorübergehend nicht verfügbar ist, müssen Sie auf der entsprechenden elektronischen Plattform das Dokument manuell ausfüllen, das Sie unter diesen Links unten finden und ausdrucken können:

https://cyprusflightpass.gov.cy/de/technical-issues
http://www.mcw.gov.cy/mcw/dca/dca.nsf/DMLindex_en/DMLindex_en?OpenDocument

Es wird darauf hingewiesen, dass die Einreichung dieses Antrags und die Gewährung des CyprusFlightPasses die Anwendung der Bestimmungen anderer Gesetze der Republik Zypern, die Fragen der Einreise in die Republik Zypern ausdrücklich regeln, nicht berührt.

Reisende, die vorsätzlich falsche Angaben und Erklärungen abgeben, werden mit Sanktionen belegt.

Die Informationen werden für Zwecke des öffentlichen Interesses und zum Schutz der öffentlichen Gesundheit vor COVID-19 verarbeitet. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Für den Fall, dass ein Reisender ein Verdachtsfall oder ein bestätigter Fall von COVID-19 wird, werden die Daten vom Gesundheitsministerium zum Zweck der Kontaktsuche verwendet. Die Daten werden auch Teil der Krankengeschichte des Reisenden sein, die dem medizinischen Personal in den lokalen Gesundheitseinrichtungen, in denen solche Reisenden behandelt werden, als Referenz dient.

Nein, Sie müssen einen Cyprus Flight Pass nur beantragen, wenn Sie aus dem Ausland nach Zypern reisen.

Wahrscheinlich ist die Datei des COVID-19-Test, die Sie hochgeladen haben, passwortgeschützt und kann daher nicht verarbeitet werden. Bitte stellen Sie vor dem Hochladen sicher, dass das Dokument nicht passwortgeschützt ist.

Sie können einen Antrag jederzeit ausfüllen und als Entwurf speichern. Sie können ihn jedoch nur innerhalb von 48 Stunden vor dem Beginn Ihrer Reise aus dem Herkunftsland in die Republik Zypern (entweder per Direktflug oder über Zwischenländer) fertigstellen und einreichen.

Wenn Sie sich registrieren und ein Konto erstellen, wird eine Nachricht zur Aktivierung ihres Kontos an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. Sie müssen Ihre E-Mail-Adresse überprüfen (einschließlich des Junk-Ordners/der E-Mail) und sicherstellen, dass Sie Ihr Konto aktivieren, um auf die elektronische Beantragung zugreifen und diese ausfüllen zu können.

Wenn Ihre Reise in die Republik Zypern kein Direktflug ist, sondern auch Zwischenstopps / Zwischenlandungen in anderen Ländern beinhaltet und / oder Sie ein Transfer- oder Transitpassagier über Flughäfen anderer Länder mit oder ohne Übernachtung sind, haben Sie beim Ausfüllen Ihres Antrags die Art Ihrer Reise in die Republik Zypern anzugeben.

Als Abreiseland sollten Sie das Herkunftsland Ihrer Reise in die Republik Zypern unter Angabe des Datums und der Uhrzeit Ihrer Abreise mit einem beliebigen Verkehrsmittel (Auto, Zug, Schiff, etc.) aus diesem ersten Land eintragen.

Außerdem müssen die Flugnummer und die Sitzplatznummer (falls vorhanden) sowie der Name der Fluggesellschaft so eingetragen werden, wie sie auf dem Reiseplan Ihres finalen Fluges in die Republik Zypern stehen.

Eine Zwischenlandung auf einem Flughafen in einem anderen Land ohne Übernachtung(en) wird nicht als Aufenthalt in diesem Land betrachtet. Die Zwischenlandung auf einem Flughafen in einem anderen Land mit Übernachtung(en) wird hingegen als Aufenthalt in diesem Land gewertet. Es ist zu beachten, dass in dem Fall, dass Ihre Reiseroute in die Republik Zypern eine Übernachtung in einem Land mit weniger günstigen epidemiologischen Kriterien im Vergleich zu Ihrem Abreiseland einschließt (d. h. Sie reisen aus einem Land der Kategorie "Grün" ab und übernachten in einem Land der Kategorie "Orange" oder "Rot" oder "Grau" (Sondergenehmigung) oder Sie reisen aus einem Land der Kategorie "Orange" ab und übernachten in einem Land der Kategorie "Rot" oder "Grau" (Sondergenehmigung)), werden Sie als Reisende aus Ländern der Kategorie "Orange" bzw. "Rot" oder "Grau" (Sondergenehmigung) betrachtet und alle Anforderungen für Länder der Kategorie "Orange" oder "Rot" oder "Grau" (Sondergenehmigung) müssen entsprechend erfüllt werden.

Wenn Sie hingegen aus einem Land der Kategorie Orange oder Rot oder Grau (Sondergenehmigung) abreisen und sich im Rahmen Ihrer Reise mehr als 14 Tage in einem Land der Kategorie Grün aufhalten oder aus einem Land der Kategorie Rot oder Grau (Sondergenehmigung) abreisen und sich mehr als 14 Tage in einem Land der Kategorie Orange aufhalten, d.h. in Ländern mit besseren epidemiologischen Kriterien im Vergleich zum Abreiseland, sollten Sie als Abreiseland sowie Datum und Uhrzeit der Abreise im ersten Fall das Land der Kategorie Grün und im zweiten Fall das Land der Kategorie Orange angeben.

Umgekehrt, wenn Sie aus einem Land der Kategorie Grün abreisen, sich aber innerhalb von 14 Tagen vor Ihrer Reise in die Republik Zypern in einem Land der Kategorie Orange oder Rot oder Grau (Sondergenehmigung) aufgehalten haben oder wenn Sie aus einem Land der Kategorie Orange abreisen, sich aber innerhalb von 14 Tagen vor Ihrer Reise in die Republik Zypern in einem Land der Kategorie Rot oder Grau (Sondergenehmigung) aufgehalten haben, d. h. in Ländern mit weniger günstigen Bedingungen. d.h. in Ländern mit im Vergleich zum Ausreiseland ungünstigeren epidemiologischen Kriterien, müssen Sie als Herkunftsland sowie Datum und Uhrzeit des Ausreiselandes für den ersten Fall das Land der Kategorie Grün und für den zweiten Fall das Land der Kategorie Orange angeben. Sie müssen jedoch zusätzlich das Land/die Länder angeben, in dem/denen Sie während der letzten 14 Tage vor Ihrer Reise aus dem Herkunftsland gelebt/aufgehalten haben, sowie das Land/die Länder der Zwischenstopps, wenn Sie über Zwischenland(e) mit oder ohne Übernachtung in die Republik Zypern reisen werden.

Die Einstufung der Länder und jede Änderung der Einstufung kann auf der Online-Plattform CyprusFlightPass unter dem Link www.cyprusflightpass.gov.cy/de/country-categories eingesehen werden.

Es wird empfohlen, diese Online-Plattform regelmäßig auf mögliche Änderungen in der Kategorisierung der Länder zu besuchen, die Ihren Flug in die Republik Zypern betreffen können.

Obwohl für Passagiere, die aus Ländern der Kategorie Grün in die Republik Zypern reisen, kein COVID-19-Test vorgeschrieben ist, können diese Passagiere, wenn sie es wünschen, bei ihrer Ankunft am Flughafen in der Republik Zypern einen COVID-19-Test verlangen. Sollten sie dies wünschen, sollten sie dies dem Vertreter des Abfertigungsagenten sofort beim Verlassen des Flugzeugs erklären. Die Kosten für den Test tragen die Fluggäste.

Eine Laboruntersuchung von Minderjährigen unter 12 Jahren auf COVID-19 vor der Abreise oder bei der Ankunft in der Republik Zypern ist nicht erforderlich. Es ist zu beachten, dass der Erhalt des CyprusFlightPasses auch für diese Minderjährigen weiterhin verpflichtend ist.

Damit Ihr Laborergebnis gültig ist, muss Folgendes zutreffen:

a) der Test muss mit der RT-PCR-Methode durchgeführt werden (Tests, die auf dem Antigen-/Antikörpernachweis basieren, sind nicht zulässig),

b) die Probenahme für den Test muss innerhalb der letzten 72 Stunden vor der Abreise erfolgen. Darüber hinaus sollte das Laborergebnis, das Sie beifügen, die verwendete Labormethode, das Datum der Probenahme, persönliche Identifikationsdaten und natürlich das Ergebnis, das negativ sein sollte, enthalten.

Transferpassagiere sind Passagiere, die aus einem Abflugland über Zypern reisen, in Zypern aussteigen und ihre Reise mit einem Anschlussflug zu ihrem nächsten Reiseziel mit der gleichen oder einer anderen Fluggesellschaft fortsetzen, ohne erneut einchecken zu müssen.

Transitpassagiere sind Passagiere, die aus einem Abflugland über Zypern reisen, nicht in Zypern aussteigen und ihre Reise mit demselben Flug zu ihrem nächsten Reiseziel fortsetzen.

Transferpassagiere müssen einen CyprusFlightPass beantragen und die entsprechenden Angaben im Antragsformular ausfüllen, um ihn zu erhalten.

Transitpassagiere müssen keinen CyprusFlightPass beantragen und erhalten.

Passagiere, die aussteigen, durch die Passkontrolle gehen und erneut einchecken müssen, gelten NICHT als Transfer- oder Transitpassagiere und müssen das Antragsformular als ankommende Passagiere nach Zypern ausfüllen und die Voraussetzungen der Länderkategorie ihres Abreiselandes erfüllen.

Sondergenehmigung

Wenn Sie bereits eine Sondergenehmigung ab dem 20.7.20 erhalten haben (aufgrund der geänderten epidemiologischen Lage), bitten wir Sie, Ihren Antrag über die Online-Plattform www.cyprusflightpass.gov.cy neu zu stellen und Ihrem neuen Antrag (unter beigefügte Dokumente) die Ihnen bereits erteilte Sondereinreisegenehmigung beizufügen.

Wenn Sie eine gültige Aufenthaltsgenehmigung in der Republik Zypern haben, dann brauchen Sie keine besondere Einreisegenehmigung für die Republik Zypern. Sie können Ihre Aufenthaltsgenehmigung zusammen mit der CyprusFlightPass Karte bei der Ausreise vorlegen.

Die Personen, die berechtigt sind, eine besondere Einreiseerlaubnis für die Zwecke der Familienzusammenführung zu erhalten, sind die Verwandten ersten Grades (Eltern-Kinder-Ehepartner). Zertifikate müssen beigefügt werden (Heiratsurkunde, Geburtsurkunde, Aufenthaltsgenehmigungen).

Bitte beachten Sie, dass eine besondere Einreiseerlaubnis nur für das Boarding auf das Flugzeug bzw. Reisezwecke im Flugzeug erteilt wird. Für Staatsangehörige von Drittstaaten, bei denen ein Einreisevisum von der Botschaft/dem Konsulat der Republik Zypern im Ausland erforderlich ist, um in die Republik einzureisen, ersetzt die besondere Einreiseerlaubnis nicht das erforderliche Einreiseverfahren (Einreiseverfahren, Schengen-Visum).

Anträge auf Erteilung einer Sondergenehmigung können über die E-Plattform innerhalb von 14 Tagen vor dem voraussichtlichen Reisedatum eingereicht werden, jedoch nicht innerhalb der letzten zwei Tage vor dem voraussichtlichen Flug (mit Ausnahme von Anträgen auf Wechsel der Flugzeugbesatzung, wenn diese als Passagier zu Ersatzzwecken reist, oder Anträge von Seeleuten). Die erteilte Genehmigung gilt für zwei Monate ab dem Ausstellungsdatum.

Erläuterungen

Personen, die in die Republik Zypern reisen, wenn sie den Antrag für den CyprusFlightPass ausfüllen und die besondere Passagierkategorie "Personen, die nach dem Wiener Abkommen zur Einreise in die Republik berechtigt sind" auswählen, müssen den Nachweis ihres Diplomatenstatus zusammen mit dem CyprusFlightPass hochladen. 

Wenn Passagiere im Besitz einer "NHS COVID-19 notification" sind, ist es erforderlich, in einem einzigen Dokument (pdf, jpeg) Folgendes hochzuladen:

a) "NHS COVID-19 notification" mit negativem Ergebnis
b) "Test Site Pass" (Terminbestätigungs-E-Mail) mit eindeutiger Angabe von Datum und Uhrzeit des Testtermins. Der Zeitrahmen von 72 Stunden zählt ab der geplanten Uhrzeit des Termins.

Zusätzlich zum Erhalt des CyprusFlightPasses müssen die Passagiere beide Dokumente (a und b oben) in Papierform oder elektronisch mit sich führen.

Geimpfte Reisende

Folgende Passagierkategorien können unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit aus jedem Land in die Republik Zypern einreisen, ohne die Voraussetzungen der entsprechenden Länderkategorie erfüllen zu müssen (z.B. RT-PCR Laboruntersuchung, Selbstisolation, Quarantäne usw. oder Ausstellung einer Sondergenehmigung für die Einreise):

a) Geimpfte Passagiere, die im Besitz eines gültiges Impfzertifikats der Behörden der unten genannten Länder sind.

b) Von Covid 19 genesene Passagiere, deren Reisedatum nicht mehr als 180 Tage nach dem ersten positiven Befund liegt. Ein digitales EU Genesenenzertifikat ist in diesem Fall unbedingt erforderlich (andere Bescheinigungen werden nicht akzeptiert).

c) Passagiere, die im Besitz eines gültigen digitalen Covid-19 Zertifikats der EU sind, aus dem hervorgeht, dass sie eine Einzeldosis eines zugelassenen Zweidosis-Impfstoffs erhalten haben und zusätzlich von Covid-19 genesen sind.

Geimpfte bzw. genesene Passagiere müssen trotzdem innerhalb von 48 Stunden vor ihrem finalen Flug nach Zypern das erforderliche Antragsformular ausfüllen und einen CyprusFlightPass über den Link www.cyprusflightpass.gov.cy/de/select-fly-request beantragen.

Das Impfzertifikat wird akzeptiert, wenn alle folgenden Voraussetzungen zutreffen:

  1. Der Impfstoff wurde von den Behörden der unten genannten Länder verabreicht.
  2. Der verabreichte Impfstoff ist einer der folgenden: Janssen/Johnson & Johnson, AstraZeneca (Vaxzevria, COVISHIELD, SKBio), Pfizer-BioNTech, Moderna, Sputnik V (Gam-COVID-Vac), Sinopharm (BBIBPCOVID-19), Sinovac (CoronaVac).
  3. Alle der erforderlichen Dosen des jeweiligen Impfstoffs sind verabreicht worden.
  4. Die erforderliche Zeit zwischen Verabreichung der letzten Dosis und dem Reisedatum ist verstrichen.

Es sei angemerkt, dass geimpfte Personen bei Ankunft in der Republik Zypern nicht ausgenommen sind von RT-PCR Labortests, welche stichprobenartig vorgenommen werden durch das Gesundheitsministerium und entsprechend der strikten Umsetzung der geltenden Gesundheitsprotokolle in der Republik Zypern durchgeführt werden.

Bitte beachten Sie, dass im Falle einer Person der eine Kombination verschiedener Typen der oben genannten Impfstoffe verabreicht wurde (z.B. 1. Dosis Vaxzevria (AstraZeneca) und 2. Dosis Pfizer-BioNTech), beim Ausfüllen des Antrags zur Erlangung des CyprusFlightPass der als zweite Dosis verabreichte Impfstoff angegeben werden muss, wobei gleichzeitig das Datum der Verabreichung des ersten Impfstoffs anzugeben ist.